Einsatz 20/2019: Brand - Brand Industriegebäude

Am 23.10.2019 nahmen wir an einer Einsatzübung in Schwarzenfeld teil. Gegen 17:50 Uhr löste bei einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb im Schwarzenfelder Westen die Brandmeldeanlage aus. Nach der ersten Erkundung und Lagemeldung durch die FF Schwarzenfeld, lies diese eine Alarmstufenerhöhung durchführen. In einer Lagerhalle war ein größerer Brand ausgebrochen. Neben unserer Stützpunktwehr, wurden die FFs Stulln, Frotzersricht, Dürnsricht, Schmidgaden, Schwandorf und unsere Wehr alarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin, zusammen mit den Kammeraden aus Stulln und Frotzersricht die Brandbekämpfung von der westlichen Seite vorzunehmen. Ziel der Übung war es, einen möglichst realen Ablauf zu proben und daraus entsprechende Konzepte für die Zukunft zu erarbeiten. Auch wurde das Hydrantennetz auf Herz und Nieren getestet und ausgereizt. Nach einer kleinen kurzen Stärkung konnten wir ca. 3,5 h nach dem Ausrücken wieder im Gerätehaus die "2" drücken.

Bilder der Übung durften nur durch den FB Presse erstellt und über die Webseite des Kreisfeuerwehrverbandes Schwandorf veröffentlicht werden.

nach Oben